Aktuelles

 

Rechtzeitig zur fast schon herbstlichen Stimmung

"Feines von den ersten "Paulihof" - Enten"

Eingemachtes von der Ente oder Gebratenes Enterl mit Kraut aus unserem Garten

________________________________________________________________________________________________________________

 

Ansonsten gibt es bei uns jetzt Schwammerl aus hiesigen Wäldern, Gemüse und Salat aus dem eigenen Garten,

ein paar Sorten Bio Kartoffeln sowie Kraut haben wir auch schon geerntet,  Brombeeren und Waldheidelbeeren,

  Bio Ziegenfrischkäse aus der Region, Flußbarscherl und Edelmaränen von den "Müritz Fischern",

Truthahn vom "Paulihof",  Wild aus dem naheliegenden Woid. Die kleinen Brötchen vorweg backen wir selbst, und das 

Räuchern von Fischen und auch Fleisch  ist eine große Leidenschaft von Leopold Schuster, ganz zu schweigen von

den Soßen,  zu jedem Fleisch die dazu gehörende !

So gibt es Jahreszeiten gemäß auch Strohschwein - Geißlein- oder Rehschinken und rechtzeitig zu St. Martin einen Ganserlschinken. 

Unser Weinkeller ist gut gefüllt, auf Bärbel Schusters Empfehlungen Verlass.

Zum Espresso oder Kaffee selbstgemachte Pralinen sowie Gebäck runden ein schönes Menü ab.

______________________________________________________________________________________________________________

 

11. November - St. Martinstag 

Wir verlegen unser "Ganserl Menü" - alles von der Gans - ein/zwei Tage vor und verwöhnen Sie bereits 

am Samstag, den 9. November - mittags und abends -  sowie

am Sonntag, den 10. November - mittags - 

Unsere Gänse bekommen wir - wie jedes Jahr - vom naheliegenden "Paulihof".

___________________________________________________________________________________________________________

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Unsere Öffnungszeiten:
Mittwoch bis Sonntag mittags ab 11:30 Uhr und abends ab 18:00 Uhr
Sonntagabend, Montag und Dienstag ist unser Restaurant geschlossen.